Rechtliche Grundlage

Dieser 2-tägige Kurs beinhaltet das Modul GG nach der Fachkunderichtlinie Technik nach Strahlenschutzverordnung vom 18.6.2004. Er erfüllt damit die Kursvoraussetzungen zum Erwerb der Fachkunde für die Fachkundegruppen S1.1, S1.2, S1.3, S2.1 und S6.1.

Fachkundegruppe S2.1 beinhaltet die Lagerung und bestimmungsgemäße Verwendung von Vorrichtungen, die fest eingebaute umschlossene radioaktive Stoffe mit Aktivitäten in einer Vorrichtung bis zum 106-fachen der Freigrenzen enthalten, sofern es sich nicht um hochradioaktive Strahlenquellen handelt.

Der Kurs muss mit einer Prüfung abgeschlossen werden.

Zur Anmeldung beachten Sie bitte die Hinweise am Ende dieser Seite.

Hauptthemen

  • Gesetzliche Grundlagen
  • Richtlinien und Normen im Strahlenschutz
  • Physikalische und strahlenbiologische Grundlagen
  • Dosisbegriffe, Dosimetrie
  • Strahlenschutzmesstechnik
  • Aufgaben und Pflichten des Strahlenschutzbeauftragten
  • Schutzmaßnahmen
  • Demonstrationsübungen zur Strahlenschutztechnik

Kursgebühr

300,00 € incl. Kursunterlagen und Prüfungsgebühr.

Termine

Kurstermine für das nächste Jahr finden Sie hier jeweils ab etwa Ende September.

Die Kursdauer beträgt voraussichtlich etwa:

Tag: Kursbeginn: Kursende:
Tag 01 09:00 18:00
Tag 02 09:00 16:30

Anmeldung

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl wird um rechtzeitige Anmeldung gebeten.

Hier geht's zum

close